Am 21.11.2010 bin ich endlich zu Tom nach Augsburg gefahren. Er war an dem Tag etwas spät dran
weshalb er zum Bahnhof rennen musste. Aber da mein Zug ebenfalls verspätung hatte, hatte er es noch rechtzeitig geschafft. Kaum ausgestiegen rannte ich schon zu ihm und fiel ihm in die Arme. Er drückte mich ganz fest an
sich, diesen Moment werde ich nie vergessen…


Als wir uns dann irgendwann wieder voneinander lösen konnten machten wir und auf den Weg zu ihm nach Haus.
Vorher noch schnell zu Subway was zu futtern gekauft und danach sind wir gemütlich durch Augsburg gelaufen.
Bei ihm zu Hause haben wir’s uns erstmal gemütlich gemacht und unsere Sandwiches gegessen. Ich hab voll gekleckert weil da so viel Barbecuesauce drinn war x_x. Irgendwann kamen wir auf die Idee Billiard spielen zu gehen zu gehen. Nur hatten wir nicht dran gedacht dass Totensonntag war und die Geschäfte schon früher dicht gemacht haben. Also sind wir wieder Heim.

Montag:

Am ersten Tag hat mir Tom erstma ein paar Läden gezeigt. Zuerst nen Mangaladen der auch so tolle Figuren hatte.
Danach sind wir kurz ins Büro wo Tom arbeitet. Claudia ist echt cool drauf und Peter hatte mich von oben bis unten angestarrt. Ich find das Büro sieht ziemlich cool aus. Nach dem Besuch im Büro sind wir zum Japaner
essen gegangen. Dort habe ich zum ersten Mal Sushi gegessen. Ich fand es gar nicht so schlecht. Eigentlich
mag ich diese grünen Algenblätter nicht so aber zusammen mit dem Reis und so war es gar nicht so schlecht. ^^ Und wieder hatte ich gekleckert. Das olle schwere Sushiding ist mir aus den Stäbchen gerutscht und in die Sojasauce geplatscht >.< ^^
Mit vollen Bäuchen sind wir dann ins Kaufland gegangen wo wir erstma nen kaffee trinken sind. Danach
gingen wir Lebensmittel einkaufen. Und was für Lebensmittel:
Getränke ohne Ende, Energydrinks, Gummibärchen, Hundefutter und und und xD
Zu Hause haben wir’s uns dann wieder gemütlich gemacht und ein bischen gezockt. Als und dan wieder der Hunger überkam, haben wir uns von dem Pizza Boys was bestellt. ich ne kleine Pizza Hawaii von der ich gerade mal die hälfte schaffte. Ich war so pappensatt x___x Es war aber ein sehr schöner Wochenstart unseres gemeinsamen Urlaubs. <3

Dienstag:

Ich hatte erstmal die Pizza vom Vortag zum Frühstück gegessen. Danach sind Tom und ich unter die Duschen und haben und dann auf den Weg z Tina (Toms Muter) gemacht. Beim warten auf den Bus konnte Tom seine Finger nicht bei sich lassen und fummelte an mir rum. Ein Münchner der an ner roten Ampel stand nickte ihm zu als er mir an der Hintern packte. xDD
Bei Tina angekommen haben wir’s uns dann erstmal auf der Coutch gemütlich gemacht, Kaffee und Kekse gefuttert und ein bischen geplaudert. Tina und ich verstanden uns gleich auf Anhieb, sie ist echt cool drauf. ^^
Auf dem nach Hauseweg sind wir noch bei John Farmer vorbei um eine Kleinigkeit zu essen.
Ok, es war alles andere als ne Kleinigkeit. Es war suuuper lecker, aber ich war danach pappesatt.
Tom bestellte uns zur Verdauung nen Sambuca. Irgend ein Schnapps mit 3 Kaffeebohnen drinn.
Gott hat das Zeug reingehauen, mein Mund war wie gelähmt. x___x Aber hilft gut beim Verdauuen,
das fackelt dir im Magen alles ab. O_o
Und dann meinte Tom ich müsse unbedingt noch das Mousse au Chocolat probieren.
davon hab ich aber nicht die hälfte geschafft, ich war dann doch noch zu sehr überfressen.

Mittwoch:

Am Mittwoch sind wir nochmal einkaufen gegangen. Vorher waren wir aber noch ein tyisch Bayrisches Weisswurstfrühstück essen. Die Butterbrezel schmeckte einfach göttlich.
Da wir etwas spät dran waren gabs nen Blitzeinkauf. Mit Taschen voller Energydrinks und Gummybärchen sind wir dann pünktlich um 13:37 wieder daheim gewesen. Kurz danach kam uns Keito besuchen. Etwas Später erweiste uns auch noch Toms Kumpel Dome die Ehre und wir haben zu 4. ein bischen Worms gedaddelt.
Als die beiden wieder weg waren haben Tom und ich uns auf den Weg zum Weihnachtsmarkt gemacht.
Es war alles so schön beleuchtet und total romantisch. Aber auch an diesem Tag haben wir uns total überfressen denn wir haben uns am Weihnachtsmarkt nen Feuerteufel gekauft. Einen halben Meter scharfe Wurst in nem Hotdog Brötchen. Schmeckte hammer lecker aber ich hatte bis zum Schluss immer mehr mühe das Ding runter zu kriegen. Hab es dann aber doch noch geschafft und war stolz auf mich. ^__^
Dann hat mir Tom noch 2 Lebkuchenherzen geschenkt da er sich nich zwischen beiden entscheiden konnte. <3
Auf dem Weg nach Hause wollten wir eigentlich noch nen Kaffee trinken gehen aber was haben wir uns in der eisigen Kälte dann stattdessen bestellt? Milchshakes -___- xD

Donnerstag:

An dem Tag hatte ich voll lange gepennt, so bis 13 Uhr rum. Tom wollte mich aber nicht wecken und
sah mir nur beim schlafen zu. <3 Dann beschlossen wir an dem Tag nichts zu unternehmen sondern einfach nur
rumzuhängen und zu chillen. ^^ Wir haben gezockt und Filme geguckt. Tanz der Teufel, der Nebel und From Dusk till Dawn. Aber da wir nichts mehr zu futern hatten mussten wir nochmal zu Rewe. Dort mussten wir feststellen dass sie keine Bullseye Barbecuesauce mehr hatten °O° SKANDAAAALLL!!!!
Danach sind wir noch kurz bei Burgerking vorbei was zu futtern holen.
Dann sind wir wieder Heim und haben nen gemütlichen Abend verbracht. ^^


 

Freitag:

Am Freitag sind wir noch einmal ins Büro gegangen.Danach sind wir (ich in hochhackigen Stiefeln) in der Altstadt rumgedackelt auf der suche nach so nem Mangaladen den es offensichtlich nicht mehr gibt, und dann sind wir zum Rathaus gegangen wo wir den goldenen Saal besichtigen sind. Sah recht cool aus da drinn, wir haben ein paar tolle Fotos geknipst. Später haben wir uns aufm Stadtmarkt ein paar Früchte gekauft, weil wir und nach dem ganzen gefresse und vollgestopfe mal nen gesunden Fruchtsalat machen wollten.
Wir hatten alles dabei von Litchi über Drachenfrucht, Physalis bishin zu Babybananen.
Nach dem Einkauf mussten wir noch Milch und Zigaretten kaufen für Peter.. -_-
Wieder zu Hause haben wir auch schon angefangen Früchte für unseren Salat zu schnibbeln. Bervor wir aber angefangen haben zu futtern haben wir das ganze noch etwas stehen lassen und sind billiarden gegangen.
Da hat Tom zwar gut gespielt aber trotzdem verloren da er dauernd die 8er eingelocht hatte. xD
Das billiarden mit ihm hat sehr viel spass gemacht. danach haben wir noch Airhockey gespielt. Das war genial das hat immer so schön geklingelt wenn der Puck am Rand aufschlug. Ich habe es sogar mal geschaft den Punk auf die Bowlingbahn zu befördern durch ne Wand die so Löcher hatte hindurch ö__ö‘ xD
Wieder zu Hause haben wir und den Salat schmecken lassen und ein bischen gekuschelt.^^

Samstag:

Am Samstag waren wir bei Tina zum essen eingeladen. Roland und die 3 Kinder waren auch das.
Wir hatten viel Spass und haben Scharade gespielt dass ich zum ersten mal gespielt hatte. War manchmal gar nicht so einfach Begriffe ohne Worte zu erklären. Die beiden Mädels waren cool drauf und Roland sieht einem Kumpel von mir ähnlich xD
Nach dem Scharadespiel haben wir gegessen. Es gab Semmelknödel. Auch die hatte ich noch nie gegessen,schmeckten aber echt genial. ^-^
Auf dem nach Hauseweg haben wir dann zufällig Keito nochmal getroffen der mit dem selben Bus fuhr wie wir.
Unseren letzten Abend haben Tom und ich dann nochma so richtig genossen mir DVD und kuscheln.


Sonntag:

Der Tag meiner Heimreise. Tom wollte mich fast nicht mehr gehen lassen.
Wir haben uns vorher bei Subway nochmal was zu futtern gekauft und dann hiess es Abschied nehmen. ;_;
Es fiel mir schwer und soewie der Zug losfuhr kamen mir die Tränen. Das war mir auch noch nie passiert.
Ich hatte noch lange aus dem Fenster geguckt und an ihn gedacht.
Icxh glaube nach dieser Woche habe ich einmal mehr das Gefühl endlich denjenigen gefunden zu haben auf den ich so lange gewartet hatte. Tom ist mir sehr wichtig geworden und ich möchte mit ihm
glücklich werden. Das ist jetzt mein Ziel geworden.