Sylvester 2010 war es wieder soweit. Ich bin wieder zu meinem Freund nach Augsburg gefahren
und habe dort eine Woche Urlaub gemacht.
Hier wie immer mein Bericht zu dieser tollen Woche. ^^

Freitag:
Auf meiner Reise nach Augsburg bin ich erstmal beschwippst in den Zug gestiegen, da wir in der Backstube nach Feierabend noch auf das neue Jahr anstiessen.
Bis nach Mannheim verlief die Fahrt reibungslos, aber dort hiess es dann der Anschlusszug nach Augsburg habe 40 Minuten verspätung. Und aus 40 Minuten wurden dann irgendwann 60 Minuten. Und so verharrte ich in diesem Zug auf dieser endlos scheinenden Fahrt bis ich dann doch noch, endlich am Augsburger Bahnhof ankam. Nur verspätete sich dieses Mal Tom, also wartete ich draussen sehnsüchtigst auf meinen Liebsten bis ich ihn dann endlich in die Arme schliessen konnte. Gemütlich machten wir uns auf den Weg zu ihm nach Haus, wo ich ihm ein wenig beim Aufräumen half während er für uns kochte.
Um Mitternacht gingen wir ans Fenster und stiessen mit Litchywein auf das neue Jahr an.
Das Feuerwerk war drausen in vollem gange also beschlossen wir ein bischen nach draussen zu gehen um von dort aus alles zu beobachten. Viele Krankenwagen und polizeiwagen waren unterwegs, aber auch so manch Besoffener. So torkelte einer an uns vorbei der nicht mehr wirklich geradeaus gehen konnte, geschweige denn gerade stehen.
Nach einer weile sind wir wieder rein und haben den Anfang vom One Piece Movie Strongworld geschaut. Weil wir aber schon müde waren, sind wir dann ins Bett wo wir Arm in Arm eingeschlafen sind.

Samstag:
Am nächsten Morgen haben wir Strongworld dann zu Ende geschaut. Tom hat mir seine ganzen iPad apps gezeigt.
Nach ein paar Zombie und Früchte metzeleien haben wir uns dann auf den Weg ins Bowlingcenter gemacht, bei dem Tom kurz zuvor spontanerweise eine Bahn für uns reservierte.
Das wir lange nicht mehr gespielt hatten zeigte sich am Anfang als wir nach mehreren Würfen noch nicht einen Pin getroffen hatten.
Aber als wir uns dann eingespielt hatten war es recht ausgeglichen. Mir sind während 3 Spielen ganze 5 Strikel gelungen. Hab zwar nur einmal gewonnen aber dafür habe ich in der Tombola einen Plüschnikolaus gewonnen. Der ist sooo flauschig *__*

Sonntag:
Gegen 17 Uhr sind Tom’s Mutter Tina und ihr Freund Roland vorbei gekommen. Wir haben ein bischen geplaudert und Yatzi auf dem iPad gezockt, bei dem Tom als Sieger hervor ging. Danach sind wir zum König von Flandern wo wir uns die Bäuche vollgeschlagen hatten. Wacholdergeräucherter Saftschinken mit Spätzle… hmm…. ^_^
Im Anschluss haben wir uns wieder auf den Weg ins Bowlingcenter gemacht. Dieses Mal aber nicht zum bowlen sondern zum Billiarden. Ich habe festgestellt dass Roland ziemlich gut Billiard spielen kann. Später hab ich noch mit Tina ne Runde Airhockey gespielt. Sie steht da total drauf. xD Danach hab ich nochma ne Runde Billiard mit Roland allein gespielt. Zu meiner Überraschung hatte ich sogar gewonneb, da Roland die 8er eingelocht hatte. Muhahaha
War ein schöner Abend mit den Beiden.^^

Montag:
Am Morgen sin Tom und ich zur City Galerie zum einkaufen. Dort musste ich mir bei der Bäckerei Wolf gleich eine Butterbrezel kaufen, da ich in letzte Zeit total drauf abfahre. xD
Kaum waren wir wieder zu Hause sind auch gleich Tina und Roland wieder vorbei gekommen um was abzuholen. Bei der gelegenheit wollte mir Tina auch gleich mein Weihnachtsgeschenk vorbei bringen, dass sie am Tag zuvor vergessen hatte. Als die Beiden wieder weg waren, haben Tom und ich little Big Planet gezockt. Das Spiel macht total viel Spass, vor allem mit anderen zusammen.
Am Abend haben wir dann spontan beschlossen ins Kino zu gehen und den Film Stichtag zu schauen. Der war echt witzig.
Wieder zu Hause haben wir dann noch ne Weile gequatscht und uns auf  Youtube japanische Gameshows angesehen. ^^

Dienstag:
Heute hab ich Tom dabei geholfen seine ganzen DVD’s zu sortieren und neu einzuräumen.
Gegen 16 Uhr rum kam Tom’s Kumpel Gregor vorbei, dann sind wir noch einmal zum König von Flandern essen gegangen. Mit meiner Rinderlende mit Kräuterbutter und Pommes hatte ich mich mal net überfressen, nur die Jungs hatten sich dann nochma Käsespätzle und Grillwammerl dazu bestellt. Die hatten sich ordentlich überfressen. xD Danacht haben wir Gregor noch zum Bahnhof gebracht und sind wieder nach Hause wo wir noch die restlichen DVD’s sortiert haben. Insgesammt 656 x.x
Als wir damit fertig waren haben wir’s uns noch gemütlich gemacht und den Film Zombieland geschaut. Diesen Film find ich echt genial x)

Mittwoch:
Tom und ich sind heut Nachmittag zum Kuhsee gefahren. Er hat mich die ganze Zeit geärgert. :( xD
Dann sind wir dort ne heisse Schockolade trinken gegangen, als wir dann auf einmal Roland trafen. Wir sind dann mit ihm zusammen zu Tina gegangen, da wir bei den Beiden zum essen eingeladen waren. Tina hatte ein leckeres Bauernfrühstück zubereitet. Als wir dann später am Abend wieder zu Hause waren, haben wir uns noch 3 Filme angesehen: Bewölkt mit Aussichten auf Fleischbällchen, Memories of Matsuko und Tampopo. Memories of Martsuko ist sooo ein schöner, und zugleich trauriger Film. Q.Q

Donnerstag:
Heute sind Tom und ich in die Königstherme gegangen. Punkt 13.37 Uhr sind wir rein gegangen. xD Es war sehr schön da, nur hasse ich es zu tauchen und Tom hat ständig versucht mich unter zu tauchen T_T
Die Massagedrüsen taten mir gut, nur haben manche ganz schön weh getan z.B. der Wasserfall. >.<
Die Wasserrutschen waren auch witzig, nur bin ich iwie falsch gerutscht so dass ich net voran kam. T.T Aber es war trotzdem sehr schön in der Königstherme.
Zu Hause haben wir uns dann noch ne kleinigkeit bei Mäcces geholt und ganz entspannt zu den Filmen Tank Girl und Forbidden Kingdom was gefuttert. ^^

Freitag:
Wir mussten schon früh raus weil so ein Heini vorbei kam um die Heizung abzulesen. Danach wussten wir erst nich recht was wir so früh schon machen sollen, also sind wir in die Stadt und haben bei Henry’s erstmal nen Kaffee getrunken. Im Anschluss darauf sind wir in den Mangaladen wo ich mir 2 Mangas gekauft hatte. Danach war ich irgendwie in Schoppinglaune, also sind wir zu Saturn wo ich mir eine neue Digicam gekauft hatte. x)
Beim Japaner waren wir dann running Sushi essen. All you can eat, wir durften vom Band runter nehmen was wir wollten. Es war wirklich lecker und die Bedienung super freundlich. Tom und ich werden dort auf jedenfall noch öfters hingehen. Wieder zu Hause hatten wir uns dann wieder ein paar Filme reingezogen: Chinese Ghost Story (noch harmlos), 28 Days later (schon etwas heftiger) und Rec (WTF!!! scheisse war der krass)
Tom wollte dass ich Alpträume krieg, damit er mich dann in den Arm nehmen und trösten kann. ._.

Samstag:
Unseren letzten Tag haben Tom und ich nochma gechillt genossen mit little Big Planet zocken, kuscheln und
faulänzen. Ok ein bischen aufgeräumt und sauber gemacht haben wir auch. So gegen 17 Uhr kam nämlich Dome
vorbei und wir haben und beim Pizzafritzen was zu futtern bestellt.
Dann haben wir zu dritt little Big Planet und Worms gezockt.
Tom und Dome hatten sich ne elend lange Schlacht geliefert. xD
Nachdem Dome wieder weg war, haben Tom und ich noch den Film Klick geschaut.
Irgendwann sind wie dann ins Bett und zusammengekuschelt eingeschlafen. ^^