Hallo Freunde Das hier ist, wie ich finde, ein ganz
besonders toller Artikel. Ich habe beim fotografieren versucht,
verschiedene Gegenstände durch bestimmte Perspektiven hervorheben
zu lassen. Dabei sind ein paar ganz tolle Fotos entstanden, aber
seht sie euch selbst an:

Diesen Schmetterling habe ich im übrigen selbst gebastelt. Ich habe ihn
dann ans Fenster geklebt und fotografiert. Ich dachte wenn ich das
so fotografiere, sieht es dann so aus als würde der Schmetterling
gerade hinaus fliegen. ^^

Ein Supermariostern. ^0^ Das Schächtelchen lag mal zufällig so auf
meinen Filzstiften da dachte ich: hey das sieht gar nicht so
schlecht aus, und habe promt ein Foto geschossen. ^^

Das hier ist von einer Hochzeitstorte die wir in der Bäckerei mal gemacht hatten.
Ich liebe diese Marzipanrosen, die sehen so toll aus. Sind aber
sauteuer. xD Die Perspektive auf dem Foto sieht toll aus. ^^

Bei dem Foto hat mich der Hund ständig geärgert. Kaum hatte ich das Herz mal auf nem
weissen, unberührten Fleckchen kam er angerannt und begrub es unter
einer Schneelawine. -___-‚ Zum Glück hab ich es wieder gefunden. ^^

Das Foto mag ich besonders gern. Diese Halskette erinnert mich an die Schmetterlinge
an Miku Hatsune’s Kopfhörern. Die Perspektive und der Lichteinfall
sind sehr schön.

Das Billiardkugelfoto ist mir auch gelungen. Eigentlich hatte diese
Kugel recht viele Dellen und verfärbungen, aber zum Glück gibt es
im Photoshop das Ausbessern Werkzeug. Damit hab ich sie Makellos
hingekriegt. ^__^ *stolz bin*

Ich hab mir gestern so nen tollen Kerzenhalter in Handform gekauft. ich fand den so
toll und dachte mir: Hmm damit kann, man doch wieder ein tolles
Fotomachen. Gersagt getan und das ist dabei rausgekommen. ^^