Gestern war hier in der Schweiz Nationalfeiertag angesagt.
War für mich ein recht turbulenter Tag.
Warum? das erfahrt ihr in diesem Artikel.
Viel Spass ^^

Mein Tag begann um halb 4 Morgens.
Auf der Arbeit war einiges zu tun denn die Leute wollten Augustweggen.
Also hab ich schonma voller Energy losgelegt.
Irgendwann gegen 8 Uhr hat mir der Chef dann gesagt dass ich gehen kann.
Warscheinlich konnte ich etwas früher gehen weil ich Sonntag aus gearbeitet hatte. Ich hatte  mir dann jedenfalls noch ein paar Augustweggen gekauft und fuhr nach Hause.
Für alle die nicht wissen wie diese Brötchen aussehen:

 

 

Zu Hause hab ich mich dann nochma an den Newsletter für den ACG gesetzt. Einige Verbesserungen und Ergänzungen mussten noch gemacht werden.^^ Danach habe ich  mich für etwa 2 Stunden schlafen gelegt.
Nach dem Mittagessen musste ich meinen Eltern dann auf dem Feld bei der Arbeit helfen.
Während der Arbeit hat mich mein Chef dann nochmal angerufen und gefragt ob ich net schlafe. xD
Da hab ich ihm gesagt dass ich zu Hause noch helfen muss und dann hat er gemeint ich krieg Morgen frei. Dann kann ich auch noch bischen feiern gehen. Das hatte mich echt erleichtert, ich hatte mich auf einen schlaflosen Tag eingestellt.
Irgendwann an diesem Nachmittag hatte  mich dann auch meine Tanze nochmal angerufen. Wir wollten halt am Abend mit Familie und Verwandten essen gehen. Sie meinte es würden dann noch 4 Gäste mehr mitkommen und ob das klappen würde mit reservieren.
Dann hat mich irgendwann auch noch meine Schwester angerufen und gemeint dass sie ebenfalls informiert wurde und bereits reserviert habe. Mein Handy wurde an dem Tag ganz schön gefordert xD. Noch dazu kam das Tom mir sagte das im Chat ein Gast sein unwesen treibe und mit Werbung für einen anderen Mainchat spame. Also hatte ich mich kurz in den Chat eingeloggt und dem Gast erstmal ne Sperre verpasst. Und das alles während ich am Arbeiten war xDDD Tia Superconny ist für alle da. ^__^
Gegen 16 Uhr waren wir dann fertig und sind nach Hause gefahren. Dort habe ich dann noch ein wenig mit Schatzi geskypet, hab geduscht und  mich fertig gemacht. Gegen 20 Uhr kamen dann auch schon unsere Verwandten aus Bern und wir sind zusammen an den Schwarzsee gefahren.

In der Hostellerie am Schwarzsee haben wir dann Pizza gegessen und gequatscht. Früher hat meine Schwester dort gearbeitet und die Pizzen gemacht. Darum kannte sie die Angestellten dort.

So gegen 22.4o Uhr gingen wir dann nach draussen und haben ein paar Feuerwerkskörper angezündet .
Ein paar kleine Raketen haben wir in den See geworfen die dann unterwasser explodiert sind. xD

Mir ist ein Licht aufgegangen. xD
Da hinter mir sieht man noch die Hostellerie

Um 23 Uhr ging dann das grosse Feuerwerk los. Davon habe ich ein kleines Filmchen gemacht. ^^

Nach dem Feuerwerk sind wir zu meiner Schwester nach Hause ein Dessert essen.
Da meine Schwester so ne tolle, grosse Glotze hat, haben wir und den Film „der Code“ nochmal angesehen den der Kumpel
von meinem Cousin gedreht hatte. Ist halt nen amateur Kurzfilm von 20 Minuten, aber witzig gemacht. =D
Und gegen 00 Uhr sind wir dann auch schon wieder nach hause gegangen.
War schon ein witziger Abend und ich habe nach langem mal wieder meine Verwandten gesehen. ^^
In diesem Sinne: Happy Birthday Schweiz. ^^