Vom 20. August bis 4. September war ich wieder bei meinem Schatz in Augsburg. Ein Highlight in diesen beiden Urlaubswochen war unter anderem der Augsburger Plärrer den wir besuchten. Das ist so ein Jahrmarkt der 2 mal im Jahr stattfindet. Hier nun wie immer einen Bericht von mir.^^


Die erste Urlaubswoche begann heiss… sehr heiss. Und da Tom eine Dachwohnung hat, und dort die Sonne direkt und gnadenlos reinbrettert, wird es dort zur Sauna. Darum mussten wir uns was überlegen um der hitze zu entgehen. Am Sonntag trafen wir uns mit Tina und Roland im Parkhäusle. Das ist so ein kleiner Biergarten in einem Wäldchen. Dort war es schön. Zwar immernoch heiss aber angenehmer als bei uns in der Wohnung. Eine kleine Band war da, der Kerl spielte Keyboard und die Frau sang schöne, chillige Lieder. Hat mir gefallen. Am Montag traffen Tina dann nocheinmal als wir zusammenin Kino zu Planet der Affen gingen. Wege des schönen Wetters war der Kinosaal komplett leer und wir machten es uns so richtig bequem. x)

 

Nach dem Film hatten wir uns erstmal reichlich Eis, Fressalien und Getränke gekauft. Anders hätten wir den Abend  nicht überlebt.  =D
Da wir es im Kino so angenehm kühl fanden, haben wir beschlossen am Dienstag einen Kinomarathon zu machen. Erst Captain America, danach Final Destination 5 und zum Schluss noch Insidious.

 

Ich fand alle 3 Filme eigentlich recht gut. Bei letzterem hatte ich mich sogar ein paar mal so richtig erschrocken, da die Musik im Kino so laut war. Nach den Filmen tat mir ordentlich der Hintern weh. Aber es war wirklich schön angenehm kühl. Für abkühlung sorgte auch gleichzeitig Slushy. Ein kaltes Eisgetränk in 3 Geschmacksrichtungen.

Tom  war davon  hin und weg. Das Personal dort im Kino hatte uns auch schon gefragt ob wir nen Kinomarathon machen. Vermutlich haben die das an unseren 3 Slushy Gläsern erkannt die wir mit uns rum schleppten. xD Aber war schon toll. Einen Film reinziehen dann kurz frische Luft schnappen und dann wieder rein zum nächsten Film. ^^
Desweiteren sah unser Urlaub ziemlich gleich aus aber dazu später mehr. Jetzt will ich erstmal vom Augsburger Plärrer erzählen.
Ich war zum ersten Mal dort. Es gab da einen 70 er jahre Stand bei dem man mit einer crazy Brille durch quietschbunt läuchtende, blinkende Räume durchgehen musste. Halt typisch 70er Jahre Disco Style. Mich hat’s einmal fast hingeleddert weil mir von einem Gang so schwindelig wurde. xD Am Ende dieser Räume hatte mich eine Hand am Arm gepackt. Ich dachte erst es sei Tom, bin dann aber erschrocken als ich sah dass diese Hand aus der Wand ragte. xD
Da Tom ein ganz guter Schütze ist, wollte er mir ein gosses Plüschtier schiessen. Was ihm auch gelang… mehrmals:
    

xDD Zugegeben das Yoshi Plüschi hatte ich beim Lose ziehen gekriegt und manche Plüschis haben wir vom Dart schiessen oder Gläser werfen aber das meiste hat mein Schatz mir geschossen. ^__^<3
Als Tom merkte dass er jetzt schon Yoshy und Toad hat, musste er einfach noch Mario, Luigi und Peach haben. xD Jetzt müsst ihr euch mal mich mit all den Kuschelviechern in dem Armen vorstellen. xDD Ziemlich unpraktisch, darum sind wir erstmal heim gefahren um die ganzen Sachen abzuladen. Kurzerhand haben wir beschlossen nochmal hinzugehen.
Da es recht heiss war setzten wir uns erstmal in die Wildwasserrutsche. Ich sass vorne und mein Tommylein nahm  hinten Platz. Dann ging es auch schon los. Erst ganz weit nach oben bis das Gefährt auf einmal stoppte und sich einmal um sich selbst drehte. Und so fuhren wir Rückwärts den Hang hinunter was zur Folge hatte das Tom klitschnass wurde. xD Beim grösseren Abhang fuhren wir dann vorwärts:

War schon spassig ^^ Danach sind wir auch noch in so ein Glaslabyrinth und auf das Riesenrad. Das Riesenrad habe ich geliebt. Ich habe davon viele Fotos gemacht und Tom und ich sind genau rechtzeitig damit gefahren sodass wir noch den Sonnenuntergang fotografieren konnten. Schaut’s euch einfach an:

       

Und hier noch ein paar Sachen die wir auf dem Plärrer sonst noch so ergattert haben:

  

Tom sollte sich so einen Skelett Anhänger aussuchen und da habe  ich den entdeckt und geruften „der is auf’m Klo“ Und Tom gleich „den nehm ich!“ xD Jaa der Plärrer hat mir gefallen. Ich denke den werden wir noch oft besuchen ^^

Wie ich schon erwähnte verliefen die Urlaubswochen recht gleich, so haben wir fast ausschliesslich Call of Duty Black ops und Call of the Dead gezockt. So langsam werd ich echt zur Ego-shooterin.  War aber Spassig. Bei Call of the Dead hatten wir mal fast 2 Stunden versucht George mit Messern zu killen. xD Hat nich funktioniert.. =__=

Beim spielen gegen andere User werd ich auch langsam besser. Ich hatte ne Waffe mit nem kleinen pinken Herzchen im Visir. xD Auch gefuttert haben wir in den beiden Wochen wieder viel. Hier ne kleine zusammenfassung was so alles dabei war: ^^‘

       

Der grüne Eisbecher auf dem letzten Foto ist ein After Eight Becher. Der schmeckter recht minzig. Passt irgendwie komisch zu Schokolade. öö
Und zum Schluss noch ein paar Fotos die ich sonst noch so geschossen habe: ^^

 

 

Ja es war ein toller Urlaub, ich hab ihn sehr genossen. ^^
Ich werde ihn auf jedenfall in Erinnerung behalten, aber jetzt muss ich erstma abspecken x____x